Globale Konfiguration Drucken
Joomla! 1.5.x Hilfe

Aufruf

Im Backend entweder über das Icon 'Konfiguration'oder über das Menü Site > Konfiguration.

Beschreibung

In der globalen Konfiguration werden die wichtigsten Einstellungen zur Webseite vorgenommen. Sie besteht aus 3 Ansichten:

Site

Screenshot

Globale Konfiguration

Site Einstellungen (Site meint hier 'Benutzerbezogen' bzw. 'Frontend')

Site Offline. Falls die Webseite (nur Benutzerseiten) einmal Offline gehen muss (z.B. wegen Wartung), dann hier auf Ja klicken (Standard ist Nein). Alle Benutzer mit Ausnahme der Administratoren sehen dann nur eine statische Seite welche daraufhin weist, dass die Seite momentan Offline ist.

Offline-Meldung. Die Nachricht welche den Besuchern im Offlinemodus angezeigt werden soll.

Name der Webseite. Wie heisst die Webseite (wird auch so an die Suchmaschinen weiter gegeben sowie ist in der Browsertitelzeile sichtbar) .

Vorgabe für WYSIWYG Editor. (WYSIWYG bedeutet What You See Is What You Get - Was Du Siehst Bekommst Du). Die Standardvorgabe des Editors für alle Benutzer zur Artikelbearbeitung (kann auch pro Benutzer einzeln definiert werden).

Listenlänge. Wieviele Datenbankeinträge sollen jeweils in den diversen Übersichten (Listen) angezeigt werden (Standard 20).

Feedlänge Anzahl der Artikel welche in den Feeds angezeigt werden solllen (Standard 10).

Metadaten der Webseite (wichtig für Suchmaschinen!)

Globale Beschreibung der Site. Kurze, aussagekräftige Beschreibung der Webseite (max. 350 Zeichen)

Globale Schlüsselwörter der Site. Einzelne, durch Komma getrennte, Schlüsselwörter welche von Suchmaschinen verwendet wird um die Seite zu indexieren.

Zeige Meta-Tag 'title'. Sollen die einzelnen Artikelinformationen angezeigt werden? Dazu müssen bei jedem Beitrag diese Informationen gepflegt werden (siehe dort jeweils rechts Metadata Information).

Zeige Meta-Tag 'author'. Wenn ja, wird der Beitragsautor in die Metatags mit aufgenommen.

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

SEO ist die Abbkürzung für Search Engine Optimization.

Suchmaschinenfreundliche URLs. Normalerweise erstellt Joomla! URLs so: www.example.com/index2.php?option=com_content&view=etc... Wird diese Einstellung auf Ja gesetzt, werden die URLs so dargestellt: www.example.com/alias (alias ist der Begriff welcher im Artikelbearbeitungsmodus unterhalb des Titelsanzugeben wird [wird dort kein Begriff angegeben, bildet das System selbständig einen aus dem Titel]). Standardeinstellung ist Nein.

mod_rewrite nutzen. Um noch bessere URLs bilden zu können, kann das Apachemodul mod_rewrite verwendet werden (Achtung: nur Apache Webserver!). Dazu wird die in der Standardinstallierung enthaltene Datei htaccess in .htaccess umbenannt (zu finden im Hauptverzeichnis) und hier auf Ja eingestellt. Standard ist Nein.

Dateiendung an URL fügen. Wenn aktiviert (Ja), wird an alle URLs die Endung .html hinzugefügt. Standard ist Nein.

System

Screenshot

Globale Konfiguration System

System

Geheimes Wort. Wird automatisch zur Installation erstellt und dient nur für interne Sicherheitsabfragen.

Pfad zum Logverzeichnis. Verzeichnis in welchem die Logdateien gespeichert werden - wird normalerweise automatisch während der Installation erstellt.

Web-Services aktivieren. Diese Funktion ermöglicht es Joomla RPC (Remote Procedure Calls) via HTTP als Transportmedium und XML als Sprache zu verwenden. Wird von etlichen Drittanbieterkomponenten eingesetzt und sollte aktiviert sein. Standard ist Ja.

Hilfeserver. Die Joomla eigene Hilfe (siehe dazu auf vielen Seiten den Button 'Hilfe' rechts oben in der Toolbar) kann entweder eine lokale oder aber auch eine aktuelle, Livehilfe sein. Hilfeserver befinden sich sowohl auf der englischsprachigen Joomlaseite, als auch auf vielen autorisierten Übersetzungsservern der einzelnen Übersetzungsteams. Liveserver sind vorzuziehen da sie laufend aktualisiert werden, wohin gegen die lokale Hilfe immer nur zu den Updates erneuert wird. Sind mehrere Sprachen installiert, kann auch aus mehreren Liveservern ausgewählt werden, Standard ist die englischsprachige Joomlahilfe.

Benutzer

Benutzerregistrierung erlauben. Sollen sich neue Benutzer auf dieser Webseite registrieren dürfen? Standard ist Ja.

Gruppe für neu registrierte Benutzer. Wurde die Benutzerregistrierung erlaubt, kann hier die Standardbenutzergruppe (lt. vorhandener ACL) für neue Benutzer eingestellt werden. Standard ist Registriert.

Aktivierung neuer Konten. Diese Einstellung bestimmt ob neue Benutzer ihre Anmeldung bestätigen müssen. Wenn Ja, wird ein Email an den neuen Benutzer gesendet in welchem der darin enthaltene Link angeklickt werden muss. Standard ist Ja.

Einstellungen im Frontend. Wenn Aktiviert, können die Benutzer im Frontend in ihren eigenen Benutzereinstellungen die Sprache, den Editor und die Hilfe selber wählen. Standard ist Anzeigen.

Medien

Erlaubte Erweiterungen. Hier alle Dateiendungen angeben welche erlaubt sind für den Download. Als Standard (nach Installierung) sind übliche Bild- und Dateiendungen eingestellt.

Maximale Größe. Die maximale Dateigröße welche zum Download erlaubt ist (in Bytes). Standard ist 10000000 (10MB).

Pfad zum Medienverzeichnis. Diese Angabe hier stellt das Basisverzeichnis für alle Dateien dar. Nach einer frischen Joomlainstallation ist es als Standard gesetzt, kann aber jederzeit überschrieben werden wenn erforderlich.

Pfad zum Bilderverzeichnis. Diese Angabe hier stellt das Basisverzeichnis für alle Bilder dar. Nach einer frischen Joomlainstallation ist es als Standard gesetzt, kann aber jederzeit überschrieben werden wenn erforderlich.

Hochladen beschränken. Diese Einstellung beschränkt die Downloads je nach Benutzertyp (Gruppe). Standard ist Ja.

Prüfe MIME-Type. Um zu vermeiden dass gefährliche Dateien upgeloaded werden können, überprüft das System mit dieser Einstellung ob der Dateityp erlaubt ist (siehe Dateiendungen). Standard ist Ja.

Gültige Grafikdateiendungen (Dateitypen). Hiermit können die erlaubten Bilddateien angegeben werden (Überprüfung erfolgt während des Downloads). Als Standard sind angegeben: bmp,gif,jpg,png.

Ignorierte Dateiendungen. Hier angeben welche Datei(endungen) nicht erlaubt sein sollen (während des Downloads). Standardmässig sind hier keine Angaben gemacht.

Gültige MIME-Typen. Alle erlaubten MIME-Typen für die Downloads. Standardmässing sind die gebräuchlichsten beriets angegeben. Achtung: ungültige Angaben führen zu unerwarteten Ergebnissen!

Ungültige MIME-Typen. Alle nicht erlaubten MIME-Typen. Als Standard blockiert Joomla! alle HTML Typen. Achtung: ungültige Angaben führen zu unerwarteten Ergebnissen!

Flash-Uploader aktivieren. Wird diese Einstellung aktiviert, kann z.B. in der Medienverwaltung der Upload von mehreren Dateien gleichzeitig erfolgen. Sollte der Upload nicht funktionieren, dann hier auf Nein stellen. Standard ist Nein.

Debug

System debuggen. Diese Einstellung aktiviert den internen Debugmodus. Wenn aktiviert (Ja) werden am Ende jeder Seite diverse Angaben zu Datenbankabfagen, Spracheinstellungen und php-Meldungen ausgegeben. Diese Einstellung gilt sowohl für Front- als auch Backend. Standard ist Nein.

Sprache debuggen. Unabhängig der vorigen Systemdebugeinstellung kann hier nur der Debugmodus für die Sprachenausgabe aktiviert werden. Hiermit wird dann sichtbar ob es für die Übersetzungen auch gültige Variablen gibt.

Cache Einstellungen

Cache. Zusammen mit nachfolgender Einstellung (Cachezeit) wird hier der allgemeine Seitencache aktiviert. Cache bedeutet, dass alle derart aktivierte Seiten (Artikel, Komponenten, Module, usw.) für die angegebene Zeit im Zwischenspeicher aufbewahrt und nicht jedesmal Neu erstellt werden. Damit wird die gesamte Webseite schneller. Standard ist Nein.

Dauer. Dauer der Speicherung der Cacheseiten in Minuten vor Neuaufbau. Standard ist 15 Minuten.

Speicherroutine. In welchem Modus soll der Cache betrieben werden, aktuell gilt nur Dateibasierend.

Session

Gültigkeit. Diese Einstellung bestimmt wielange ein Benutzer im Frontend als eingeloggt gilt bevor er automatisch wieder ausgeloggt wird (bestimmt z.B. in der Statistik wieviele Benutzer Online sind). Standard ist 15 Minuten.

Speicherroutine. Wie sollen die Sessiondaten gespeichert werden. Standard ist Datenbank.

Server

Screenshot

Globale Konfiguration Server

Servereinstellungen

Pfad zum temp-Verzeichnis. Das Verzeichnis in dem temporäre Dateien zwischen gespeichert werden. Wird automatisch während der Installierung ausgefüllt. Hinweis: falsche Änderungen hier können das gesamte System unbrauchbar machen!

GZIP-Komprimierung der Seiten. Wenn die Webseiten in komprimierter Form ausgegeben werden, führt das in der Regel zu einem schnelleren Seitenaufbau. Eine Aktivierung jedoch ist auch von mehreren Servereinstellungen abhängig - am besten ausprobieren. Standard ist Nein.

Fehler berichten. Definiert die Ausgabeebene der php-Umgebung. Ist auch abhänging von Servereinstellungen. Hinweis: im Livebetrieb sollten nie Servermeldungen für Benutzer sichtbar sein (Sicherheit). Standard ist Standard.

SSL erzwingen. Vorausetzung zur Aktivierung ist das bereits am Server installierte Zertifikat! Bestimmte Bereiche auf der Webseite sind dann nur unter SSL (https) erreichbar. Optionen sind:

  • Nur Administror (SSL gilt nur für den Adminbereich)
  • Gesamte Seite (SSL gilt für die gesamte Webseite - Benutzer- & Adminbereich)

Standort-Einstellungen

Zeitzone. Abhängig vom Standort des Servers kann es sein, diese einstellung hier anzupassen. Hat Gültigkeit in der Darstellung des Datums und Zeit (z.B. bei Artikeln). Standard (UTC 00:00) Western Europe Time, London, Lisbon, Casablanca.

FTP Einstellungen

FTP ist die Abkürzung für File Transfer Protocol (Datei Transfer Protokoll). Die meisten Einstellungen wurden bereits automatisch während der Installation definiert.

FTP aktivieren. Sollen für die diversen Uploadfunktionen anstatt der standardmässigen php-Funktionen die internen FTP-Funktionen verwendet werden. Standard ist Nein.

Servername. Die IP-Adresse oder URL zum Verbinden

Port. Der Serverport für die FTP-Verbindung. Standard ist 21.

Benutzername. Der FTP-Benutzername den Joomla! zur FTP-Verbindung verwendet. Sicherheitsempfehlung: für diese Funktion sollte ein anderer FTP-Benutzer als der Standard (lt. Provider) verwendet werden.

Password. Das Passwort des FTP-Benutzers den Joomla! zur FTP-Verbindung verwendet. Sicherheitsempfehlung: für diese Funktion sollte ein anderer FTP-Benutzer als der Standard (lt. Provider) verwendet werden.

Stammverzeichnis. Das Stammverzeichnis welches während der FTP-Verbindung benutzt wird.

Datenbank

Diese Einstellungen werden während der Installation automatisch erstellt. Es wird empfohlen es dabei zu belassen, andernfalls wird ein gutes Wissen über Datenbankfunktionen voraus gesetzt. Die nachfolgenden Daten werden üblicherweise vom Provider zur Verfügung gestellt.

Hinweis: falsche Änderungen im laufenden Betrieb können zu einem Komplettausfall der gesamten Webseite führen!

Datenbanktyp. Welcher Typ von Datenbank verwendet wird. Standardeinstellung ist mysql.

Hostname. Der Hostname wo sich die Datenbank befindet. Für die meisten Server gilt localhost.

Benutzername. Der Benutzername welcher für den Zugriff auf die Datenbank erforderlich ist.

Datenbank. Name der Datenbank.

Datenbank Präfix. Ein Vorzeichen welches vor die Tabellennamen gesetzt wird. Damit ist z.B. möglich auf ein und derselben Datenbank verschiedene Anwendungen/Installationen mit verschiedenen Tabellen zu betreiben. Standard ist jos_ und kann entweder während der Installation oder im laufenden Betrieb geändert werden.

Mailing

Diese Einstellungen werden während der Installierung festgelegt, können jedoch jederzeit im laufenden Betrieb geändert werden.

Mailer. Definiert welche Mailfunktion verwendet wird, Standard ist PHP Mail Funktion.

  • PHP Mail Funktion. Verwendet die internen php-Funktionen
  • Sendmail. Sendmail wird angewendet, typisch für das Versenden von HTML-Emails
  • SMTP Server. Einsatz des SMTP servers

Absender (Adresse). Die Absenderadresse von welcher die Emails versendet werden.

Absendername. Der Name welcher in den Emails verwendet wird. Standardmässig wird der Seitenname verwendet.

Sendmail Pfad. Der Pfad in welchem sich das Sendmailprogramm befindet (wird automatisch während der Installierung angelegt). Wird nur verwendet wenn Sendmail zur Verwendung kommt. Im Falle des Nichtfunktionierens muss der Provider nach dem genauen Pfad gefragt werden.

SMTP Auth. Falls der SMTP Server eine Autentifizierung benötigt (Standard), hier auf Ja stellen. Wird nur verwendet wenn Sendmail zur Verwendung kommt. Standard ist Nein.

SMTP Benutzer. Der Benutzername welcher für den Zugriff auf den SMTP-Host verwendet wird. Wird nur verwendet wenn Sendmail zur Verwendung kommt.

SMTP Password. Passwort für den Zugriff auf den SMPT-Host. Wird nur verwendet wenn Sendmail zur Verwendung kommt.

SMTP Host. Die SMTP-Adresse zum Mailversand. Wird nur verwendet wenn Sendmail zur Verwendung kommt.

Toolbar

Rechts oben ist die Toolbar zu finden:

Toolbar

  • Speichern. Sichert die Änderungen und ruft anschießend das Kontrollzentrum auf.
  • Anwenden. Sichert die Änderungen, bleibt aber in dieser Maske.
  • Schließen. Kehrt zum KOntrollzentrum zurück ohne eventuelle Änderungen zu speichern.
  • Hilfe. Öffnet diese Hilfe.

Quicktipps

  • Die meisten Einstellungen müssen nur einmal festgelegt werden.

  • Bei schwerwiegenden Änderungen sollte die Seite zuerst OFFLINE geschaltet werden, anschließend Änderungen auf Funktionalität überprüfen.

  • Diese Einstellungen werden in der Datei '{root}/configuration.php' gespeichert. Es wird dringend empfohlen, die Rechte auf diese Datei auf 0644 zu setzen!

Verwandte Informationen

Kontrollzentrum

Artikelverwaltung - Neu/Bearbeiten

Über .htaccess


Diesen Artikel auf der eigenen Webseite anführen

Um zu diesem Artikel zu verlinken, nachstehenden Text kopieren
und in den HTML-Teil der eigenen Webseite einfügen



Vorschau :

Globale Konfiguration
Samstag, 31. Januar 2009
Aufruf Im Backend entweder über das Icon 'Konfiguration'oder über das Menü Site > Konfiguration. Beschreibung In der globalen Konfiguration...
Link teilen: Link teilen: Bookmark Google Yahoo MyWeb Del.icio.us Digg Facebook Myspace Reddit Ma.gnolia Technorati Stumble Upon MSN Live Oneview Bookmarks.cc Newskick Linkarena Webnews
Zuletzt aktualisiert am Samstag, 31. Januar 2009 um 12:24 Uhr