Modulverwaltung PDF Drucken E-Mail
Joomla! 1.5.x Hilfe

Aufruf

Im Backend über die Menüleiste Erweiterungen --> Module.

Beschreibung

In der Modulverwaltung werden sowohl neue Module angelegt, als auch Bestehende verwaltet.

In Joomla! werden Module dazu verwendet um Inhalte (Beiträge) und/oder Medien neben dem Hauptinhalt zu zeigen.

Module - Fakten:

  1. Jede Webseite mit Joomla! erstellt benötigt mindestens 1 Menümodul

  2. Alle weiteren Module sind Optional (z.B. News, Banner, Umfragen)

  3. Jedes Modul wird einem Menü zugewiesen (Bespiel: mod_mainmenu)

  4. Mehrfachkopien desselben Modultyps sind möglich

  5. Einige Module sind direkt mit einer Komponente verlinkt bzw. von dieser Abhängig (z.B. Umfragen). Andere wie z.B. die Navigation (Breadcrumbs) sind von keiner weiteren Komponente abhängig. Siehe dazu auch Benutzermodule oder Adminmodule für die verschiedenen Modultypen.

Die Standardinstallation von Joomla! beinhaltet bereits 20 verschiedene Module, weitere können im JED bezogen werden.

Screenshot

Modulverwaltung

Spaltenüberschriften

Klicken auf einen Begriff in der Überschrift sortiert danach von A-Z, nochmaliges Klicken von Z-A.

  • #. Interne Nummerierung.

  • Checkbox. Damit kann entweder ein Datensatz, mehrere oder alle ausgewählt werden. Danach den gewünschten Button in der Toolbox anklicken (nicht Bearbeiten oder Neu). Werden z.B. mehrere Module ausgewählt und anschließend der "Bearbeiten" Button angeklickt, wird nur das erste Modul geöffnet.

  • Modulname. Der Modulname. Kann nach Belieben geändert werden.

  • Aktiviert. Zeigt an ob das Modul aktiviert (Grün) oder nicht aktiviert (Rot) ist. Klicken auf das jeweilige Icon ändert den Status sofort.

  • Reihenfolge. Die Reihenfolge der einzelnen Module innerhalb derselben Position. Wurde nach dieser Eigenschaft sortiert, kann auch nach Positon weiter sortiert werden (bei Auswahl einer Position in der Spalte Position) bzw. die Reihenfolge geändert werden indem entweder die Icons "Hinauf" oder "Hinab" angeklickt werden oder die Positonsnummer eingegeben und dann auf das Diskettensymbol geklickt wird.

  • Zugriffsebene. Welche Benutzergruppe hat Zugriff auf das jeweilige Modul. Aktuelle Optionen sind:

    • Öffentlich: Jeder Besucher

    • Registrierte: Nur registrierte und eingeloggte Besucher

    • Spezial: Nur Benutzer mit Status "Autor" und höher

Die Berechtigung kann direkt mit einem Klick auf die angezeigte Ebene geändert werden.
  • Position. Zeigt an welcher Layoutposition das Modul zugeordnet ist (siehe Modulverwaltung).

  • Seiten. Diejenigen Menüpunkte (Seiten) welche das Modul zugeordnet ist. "Alle" bedeutet alle Menüs, "Keine" steht für 'Nicht zugeordnet' und "Verschiedene" dass es nur in einigen Menüs angezeigt wird.

  • ID. Interne Datenbanknummer.

  • Anzeige #. Die Navigationsmöglichkeit bei mehreren Modulseiten (zu beachten sind auch die verschiedenen Filtermöglichkeit oberhalb der Liste.

Toolbar

Rechts oben befindet sich die Toolbar:

Toolbar

  • Aktivieren. Ein oder mehrere Module aktivieren (zuerst betreffende Checkbox(en) anklicken). Nicht aktive Module werden nicht im Frontend angezeigt. Dieselbe Funktion wie einzelne Module aktivieren mit dem Icon in der Spalte 'Aktiviert'

  • Deaktivieren. Das Gegenteil von Aktivieren.

  • Koieren. Mit dieser Funktion kann ein oder mehrere Modul(e) mit ihren Funktionen kopiert werden. Zuerst mit der Checkbox auswählen, dann Icon anklicken. Kopierte Module haben in ihrem Namen ein 'Kopie von' am Beginn. Hinweis: kopierte Module sind standardmässig immer Deaktviert.

  • Löschen. Löschen eines oder mehrer Module. Hinweis: die ausgewählten Module werden endgültig gelöscht!

  • Bearbeiten. Ein Modul auswählen (Checkbox) und diesen Button anklicken, es öffnet sich daraufhin der Bearbeitungsmodus. Gleich wie als wenn der Name angeklickt wird. Werden mehrere Einträge gleichzeitig ausgewählt, wird nur das erste Modul zur Bearbeitung geöffnet.

  • Hilfe. Öffnet diese Hilfe.

Site (Benutzer) und Administrator Link

Oberhalb des Filters sind 2 Links sichtbar:
Links
  • Site. Öffnet die Übersicht der Benutzermodule. Standardeinstellung bei Öffnen der Modulverwaltung.

  • Administrator. Öffnet die Übersicht zu den Administartorenmodulen.

Listenfilter

Filter nach Title/Name/ID

Es stehen verschiedene Filtermöglichkeiten zur Verfügung welche untereinander kombiniert werden können

  • Filter. Unterhalb der Links ist ein Feld und 2 Buttons sichtbar::

    Filter

    Hier entweder einen Namen (oder Teil davon) oder wenn bekannt die ID eingeben, "Los" anklicken und es werden die nur die gefundenen Einträge angezeigt. Der Button "Zurücksetzen" löscht den Filter.

Filter nach Vorlage, Position, Typ und Status

In der rechten Hälfe, sind folgende Dropdownfelder sichtbar:

Filter

Die Auswahlfelder können miteinander kombiniert werden, es werden dann nur exakt diejenigen Einträge angezeigt welche auf die getroffene Auswahl passen.

  • Template wählen. Es werden nur Benutzervorlagen angezeigt.

  • Position. Die gewünschte Position auswählen.

  • Status wählen. Hier können aktive (veröffentlichte) oder nicht aktive (nicht veröffentlichte) Module gewählt werden.

Quicktipps

  • Modulpositionen können geändert werden::

    • Zuerst Positon mit dem Positionsfilter bestimmen.

    • Reihenfolge mittels der Icons ändern oder Positionsnummer angeben und das Diskettensymbol anklicken. Die neue Reihenfolge wird sofort angezeigt.

  • Module können durch Klicken auf den Namen zur Bearbeitung geöffnet werden - siehe Modulverwaltung.

Weitere Informationen


Diesen Artikel auf der eigenen Webseite anführen

Um zu diesem Artikel zu verlinken, nachstehenden Text kopieren
und in den HTML-Teil der eigenen Webseite einfügen



Vorschau :

Modulverwaltung
Samstag, 31. Januar 2009
Aufruf Im Backend über die Menüleiste Erweiterungen --> Module. Beschreibung In der Modulverwaltung werden sowohl neue Module angelegt, als...
Link teilen: Link teilen: Bookmark Google Yahoo MyWeb Del.icio.us Digg Facebook Myspace Reddit Ma.gnolia Technorati Stumble Upon MSN Live Oneview Bookmarks.cc Newskick Linkarena Webnews
Zuletzt aktualisiert am Samstag, 31. Januar 2009 um 12:27 Uhr